Dr. Krug Michael

Bürgermeisterwahl 2017 in Bickenbach

– FDP verzichtet auf eigenen Termin; Befragung der Kandidaten nun per e-Mail –

Bickenbach 14.August 2017 – Wie zu erwarten war, plant eine Zeitung aus Darmstadt bei der diesjährigen Bürgermeisterwahl – im Gegensatz zu den beiden letzten Wahlen – ebenfalls eine öffentliche Befragung der Kandidaten. Sie soll am Mittwoch den 13.9. im der Halle der Feuerwehr stattfinden.

„Es war leider nicht möglich diese Befragung mit unserer zu koordinieren“, bedauert Dr. Michael Krug, Fraktionsvorsitzender der FDP in Bickenbach. „Auch eine Verschiebung unserer Veranstaltung um eine Woche nach vorne oder hinten scheidet aus. Deshalb werden wir unsere Befragung schriftlich, sozusagen off-line, durchführen“. Dies wurde bereits mit den Kandidaten besprochen und von ihnen begrüßt, so gerne sie auch zu der FDP Veranstaltung, die ja schon (Zitat eines Kandidaten) „weitaus früher als der ‚Echo-Termin‘ bekannt war“, gekommen wären.

„Die Fragen werden bis zum 20. August an die Kandidaten verschickt“ teilt Roland Ranisch, der Ortsvorsitzende der FDP, mit. „Sobald wir die Antworten haben, werden wir sie auf unserer Homepage und in Facebook veröffentlichen. Dies ist auf alle Fälle eine gute pragmatische Lösung, bei der sich Kandidaten persönlich, „ungeschnitten“ präsentieren und die Wähler unbeeinflusst informieren können“.